Verkehrsunfall mit Massenanfall von Verletzten

Datum: 26. Oktober 2021
Alarmzeit: 14:18 Uhr
Einsatznummer: 2021412
Alarmierungsart: 1. Gruppe BU, 1. Zug BO, 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, I&K BO
Art: VU-P-klemmt
Einsatzort: Sellen
Fahrzeuge: Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-1-TSFW, Stf-1-DLK 23, Stf-2-HLF20, Stf-2-LF10, Stf-1-KdoW-1, STF-1-RTW-1, Stf-2-ELW1, STF-NEF-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, JO-STF-RTW-2, Leitender Notarzt Kreis Steinfurt, Organisatorische Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst Feuerwehr Münster, Rettungsdienst Kreis Steinfurt, RTH “Christoph Europa 2”, RTH “Christoph Westfalen”


Einsatzbericht:

In der Bauernschaft Sellen kam es am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Aus unbekannten Gründen stießen ein Trecker und ein Kleinbus zusammen. In dem Kleinbus wurden Kinder und Jugendliche transportiert und alle 6 Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Eine Person war in dem Fahrzeug eingeschlossen.

Nach der ersten Erkundung wurde die Alarmstufe auf ManV10 erhöht und überregional Rettungskräfte nachalarmiert.

Durch die Feuerwehr wurde eine Schiebetür mittels hydraulischen Rettungsgerät entfernt und anschließend der Rettungsdienst unterstützt.

Im weiteren Verlauf konnten alle Verletzten dem Rettungsdienst übergeben werden und die Drehleiter des Löschzug Burgsteinfurt wurde in Amtshilfe für die Polizei für Luftbilder nachgefordert.

Nachdem alle Verletzten in Krankenhäuser der Umgebung transportiert werden konnten, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von M. Fritzemeyer (WN)