Unwetterlage

Datum: 14. Juli 2021
Alarmzeit: 16:12 Uhr
Einsatznummer: 2021194
Alarmierungsart: Vollalarm BO, Vollalarm BU
Art: Unwetterlage
Einsatzort: Stadtgebiet
Fahrzeuge: Stf-1-GWL2, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-1-TSFW, Stf-2-HLF20, Stf-2-KdoW, Stf-2-LF10, Stf-2-MTF-4, Stf-2-TLF3000-1, Stf-2-TLF3000-2, Stf-1-KdoW-1, Stf-2-ELW1, STF-2-LF20KatSch
Weitere Kräfte: Feuerwehr Nordwalde, Polizei


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Nachmittag kam es zu einem starken Regenunwetter.

Nachdem die ersten Einsätze bei der Kreisleitstelle aus Steinfurt aufgelaufen waren, wurden Kräfte aus beiden Löschzügen alarmiert um die beiden Wachen zu besetzen.

Da sich das Einsatzgeschehen auf den Ortsteil Burgsteinfurt konzentrierte wurden sämtliche Kräfte dort gebündelt.

In Borghorst verblieben nur einige Kräfte um dem Grundschutz zu stellen.

Insgesamt wurden uns ca. 120 Einsätze in kürzester Zeit gemeldet. Daher nahm man das Angebot der Feuerwehr Nordwalde gern an, welche uns 2 zusätzliche  Löschfahrzeuge schickte.

Die meisten Einsatzstellen lagen im Bereich , Leerer Str. , Horstmarer Str. , Europaring, Wasserstr. und Innenstadt.

An ca. 40 Einsatzstelle  musste die Feuerwehr tätig werden. Bei den restlichen Einsatzstellen lief das Wasser von alleine wieder ab , bzw. Maßnahmen der Feuerwehr waren wegen Geringfügigkeit nicht möglich.