Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Datum: 27. Oktober 2021
Alarmzeit: 09:44 Uhr
Einsatznummer: 2021414
Alarmierungsart: 1. Gruppe BU, 2. Gruppe BU, 2. Zug BO, Dienstbetrieb, I&K BU
Art: VU-P-klemmt
Einsatzort: B54
Fahrzeuge: Stf-1-ELW1, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-2-HLF20, Stf-2-LF10, Stf-2-MTF-1, STF-1-RTW-1, STF-NEF-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Organisatorische Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst Kreis Steinfurt, RTH “Christoph Europa 2”


Einsatzbericht:

Auf der B54 ereignete sich am Morgen ein Frontalzusammenstoß bei dem drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden.

Eine Person musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die Person wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt, währenddessen bereite die Feuerwehr die technische Rettung mittels Seilwinde und Hydraulischen Rettungsgeräten vor. Nachdem das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstwagen aus der Böschung gezogen werden konnte, wurde umgehend mit Schere und Spreizer die Rettungsöffnung hergestellt und die Person nach erfolgter Rettung an den Rettungsdienst übergeben.

Gleichzeitig wurden bei den Unfallfahrzeugen die Batterien abgeklemmt und ausgelaufen Betriebsstoffe abgebunden.

Abschließend konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.