Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 29. Januar 2021
Alarmzeit: 20:54 Uhr
Einsatznummer: 2021017
Alarmierungsart: 2. Gruppe BU, 2. Zug BO, 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, I&K BU
Art: VU-P-klemmt
Einsatzort: B54
Fahrzeuge: Stf-1-ELW1, Stf-1-GWL2, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-2-DLK 23, Stf-2-HLF20, Stf-2-KdoW, Stf-2-LF10, Stf-2-LF20, Stf-2-TLF3000-1, Stf-2-TLF3000-2, STF-2-RTW, STF-NEF-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei


Einsatzbericht:

Auf der B54 kollidierten am Freitagabend ein PKW und ein LKW frontal.

Beide Fahrzeuge wurden in die Böschung geschleudert. Der PKW Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits verstorben.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Da nicht bekannt war, ob sich zum Unfallzeitpunkt weitere Personen im Fahrzeug befunden haben, wurde das Fahrzeug und das nähere Umfeld mittels Wärmebildkamera abgesucht. Hierfür kam auch die Drohne der Feuerwehr Steinfurt zum Einsatz.

Gleichzeitig wurde die Batterie des LKW abgeklemmt. Die ersten Kräfte konnten die Einsatzstelle bereits vorzeitig verlassen.

Durch die Polizei wurde die umfangreiche Spurenlage gesichert und anschließend die Person aus dem Fahrzeug geborgen.

Abschließend konnten alle Geräte zurück genommen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.