Dachstuhlbrand an Wohnhaus

Datum: 4. April 2022
Alarmzeit: 14:19 Uhr
Einsatznummer: 2022159
Alarmierungsart: 1. Gruppe BO, 1. Gruppe BU, 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, I&K BO, Vollalarm BU
Art: Dachstuhlbrand
Einsatzort: Hollich
Fahrzeuge: Stf-1-AB-Löschmittel, Stf-1-GWL2, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-TSFW, Stf-1-WLF-1, Stf-1-DLK 23, Stf-2-LF10, Drohne, Stf-1-KdoW-1, STF-1-RTW-3, Stf-2-ELW1, STF-2-LF20KatSch, Stf-2-TLF4000
Weitere Kräfte: Bauhof, Feuerwehrtechnische Zentrale, Polizei, Stadtwerke Steinfurt, Straßen NRW


Einsatzbericht:

Am Nachmittag kam es auf einer Hofstelle in Hollich zum Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte wurde umgehend Vollalarm für Burgsteinfurt ausgelöst, in Borghorst alarmierte man eine Gruppe.

Über die Drehleiter wurde eine Riegelstellung zur restlichen Hofstelle eingerichtet. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung über mehrere handgeführte Rohre vorgenommen.

Die Wasserversorgung wurde über mehrere Hydranten, über längere Wegstrecken aus beiden Ortsteilen sichergestellt.

Durch die Polizei und den Straßenbaulastträger wurde die Landstraße grossräumig abgesperrt.

Auch die Drohne der Feuerwehr kam zum Einsatz um Glutnester aufzuspüren und die Brandbekämpfung zu steuern.

Die Zuständigen Energieversorger wurden zur Einsatzstelle beordert um die Hofstelle von Strom, Gas und Wasser zu trennen.

Das Obergeschoss und der Dachstuhl brannten vollständig aus.

Die Feuerwehrtechnische Zentrale des Kreises Steinfurt tauschte an der Einsatzstelle das gebrauchte Schlauchmaterial.

Im Laufe des Abends kontrolliert die Feuerwehr die Einsatzstelle erneut auf Brandnester.