Verkehrsunfall

Datum: 10. Oktober 2020 
Alarmzeit: 19:47 Uhr 
Alarmierungsart: 1. Gruppe BU, 1. Zug BO, 3. Gruppe BU, I&K BU 
Art: VU-P-klemmt 
Einsatzort: Emsdettener Straße 
Fahrzeuge: Stf-1-ELW1, Stf-1-GWL2, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-2-HLF20, Stf-2-LF10, Stf-2-LF20, Stf-2-MTF-2, Stf-2-TLF3000-1, STF-1-RTW-1, Stf-2-ELW1, STF-NEF-1 
Einheiten: Borghorst, Burgsteinfurt, Dienstbetrieb 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, AK-RHN-RTW 8, Ems-RTW-1, Ems-RTW-2, Polizei, Rhn-NEF-1 


Einsatzbericht:

Kräfte aus beiden Löschzügen wurden mit dem Stichwort “Verkehrsunfall, eingeklemmte Person” alarmiert.

Zwei PKW waren auf der Emsdettener Straße außerhalb geschlossener Ortschaft zusammen gestoßen. 4 Personen wurden hierbei verletzt, eingeklemmt war allerdings keine der Personen.

Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der patientenorientierten Rettung der Verletzten.

Weitere Aufgaben bestanden im abklemmen der Fahrzeug Batterien und dem Abstreuen von Betriebsstoffen.

Abschließend konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.