Verkehrsunfall mit 2 Toten auf der B54

Datum: 11. April 2022
Alarmzeit: 15:42 Uhr
Einsatznummer: 2022170
Alarmierungsart: 1. Gruppe BU, 2. Zug BO, 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, I&K BU
Art: VU-P-klemmt
Einsatzort: B54
Fahrzeuge: Stf-1-ELW1, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-2-HLF20, Stf-2-LF10, STF-1-RTW-3, Stf-2-ELW1, Stf-2-TLF4000
Weitere Kräfte: Ems-NEF-1, Ems-RTW-1, Och-RTW-1, Polizei, RTH „Christoph Europa 2“


Einsatzbericht:

Auf der B 54 ist es um circa 15:40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Steinfurt/Dumte und Nordwalde zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW gekommen. Der PKW war mit zwei Insassen besetzt, welche beide durch den Unfall vor Ort noch verstorben sind. Der Fahrer des LKW konnte selbstständig sein Fahrzeug verlassen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Während der Maßnahmen durch die Feuerwehr und anschließenden Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang musste die B 54 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst des Kreis Steinfurt war die Feuerwehr Steinfurt mit 39 Einsatzkräften vor Ort. Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 17:00 Uhr beendet. (ST)

 

 

Bilder mit freundlicher Genehmigung von M. Fritzemeier