Sturmlage in der Stadt Steinfurt

Datum: 18. Februar 2022
Alarmzeit: 15:43 Uhr
Einsatznummer: 2022052
Alarmierungsart: 1. Gruppe BO, 1. Gruppe BU, 2. Gruppe BO, 2. Gruppe BU, 3. Gruppe BO, 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, DLK BU, I&K BO
Art: Unwetterlage
Einsatzort: Stadtgebiet
Fahrzeuge: Stf-1-GWL2, Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-MTF-1, Stf-1-RW, Stf-1-DLK 23, Stf-2-DLK 23, Stf-2-HLF20, Stf-2-LF10, Stf-2-MTF-1, Stf-2-MTF-4, Stf-2-TLF3000-1, STF-2-LF20KatSch, Stf-2-TLF4000
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Das Orkantief „Zeynep“ bescherte der Feuerwehr Steinfurt ab Freitagnachmittag ein deutlich steigendes Einsatzaufkommen.

Ab 15:12 Uhr wurden die ersten Einsatzstellen gemeldet, am frühen Abend wurden beide Gerätehäuser besetzt und die Einsätze für Steinfurt von dort koordiniert.

Die wiederkehrenden Alarmstichworte waren umgestürzte Bäume, lose Gegenstände, abgerissene Carport- und Gartenhüttendächer sowie abstürzende Dachziegel.

Gegen 23:00 Uhr ließ das Einsatzaufkommen nach, sodass die Bereitschaften in den Gerätehäusern zunächst beendet wurden.

In der Nacht wurde dann die DLK23 aus dem Löschzug Burgsteinfurt nach Neuenkirchen alarmiert, aber dieser Einsatz musste aufgrund eines Brandeinsatz in Burgsteinfurt abgebrochen worden.

Am Samstagmorgen wurden dann wieder Kräfte aus beiden Löschzügen alarmiert. Wieder galt es umgestürzte Bäume zu entfernen sowie Gefahrenstellen durch herabstürzende Gegenstände zu beseitigen.

In Summe wurden bis 20 Uhr am Samstagabend, 51 wetterbedingte Einsätze durch die Feuerwehr Steinfurt abgearbeitet.

Wie sich die Lage weiter entwickelt bleibt abzuwarten.