Droht Gerüst einzustürzen

Datum: 5. April 2021
Alarmzeit: 14:01 Uhr
Einsatznummer: 2021096
Alarmierungsart: 3. Gruppe BU, Dienstbetrieb, I&K BO
Art: TH-klein
Einsatzort: Ochtruper Straße
Fahrzeuge: Stf-1-HLF20, Stf-1-KdoW 2, Stf-1-LF10, Stf-1-RW, Stf-1-DLK 23, Stf-2-KdoW, Stf-2-ELW1
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Auf der Ochtruper Straße hatte sich an einer Baustelle ein Baugerüst losgerissen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte neigte sich das Gerüst bedrohlich zur Seite. Die Kameraden sperrten in Zusammenarbeit mit der Polizei zunächst die Ochtruper Straße halbseitig und erkundeten die Lage.

Währenddessen fielen Gerüstteile gegen das Nachbargebäude und zerstörten dort ein Schaufenster. Daraufhin wurde die Ochtruper Straße voll gesperrt.

Ein örtliches Fachunternehmen für Gerüstbau wurde hinzugezogen. Nach eintreffen eines Mitarbeiters wurde zusätzlich ein Kran zur Einsatzstelle beordert.

Über diesen Kran konnten nun mittels Mannkorb verschiedene Gurte als Anschlagspunkte an dem losen Gerüst befestigt werden. Über einen Greifzug der Feuerwehr konnte das Gerüst nun zurück an das Gebäude gezogen werden.

Nach Abschluss dieser Sicherungsmaßnahmen waren die Möglichkeiten der Feuerwehr erschöpft und nach mehr als 6 Stunden wurde die Einsatzstelle einem Mitarbeiter des Gerüstbauunternehmens übergeben.