Taube unter PV-Anlage

Datum: 10. Mai 2020 
Alarmzeit: 09:33 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Art: Tierrettung 
Einsatzort: Mittelstraße 
Fahrzeuge: Stf-1-KdoW 2, Stf-2-DLK 23, Stf-2-HLF20, Stf-2-KdoW 
Einheiten: Borghorst 


Einsatzbericht:

Zur Tierrettung wurde die Feuerwehr am Muttertagsmorgen alarmiert. Eine Taube steckte unter einer Photovoltaik Anlage fest.

Mit der Drehleiter wurde zunächst die Lage erkundet, hierbei unterstützte ein Kamerad der beruflich als Elektriker arbeitet.

Anschließend versuchten zwei Kameraden, unter anderem ein gelernter Dachdecker den Vogel zu befreien. Dies gelang nicht auf Anhieb. Mit einem Kinderkescher, den der 3jährige Sohn eines der eingesetzten Kameraden zu Verfügung stellte, klappte es dann und das Tier konnte gerettet und in die Freiheit entlassen werden.